Autoren zum Erhören

“In my mind and in my car
We can’t rewind we’ve gone too far
Pictures came and broke your heart
Put the blame on VTR”
The Buggles – Video Killed The Radio Star

Es gibt klassische Autoren, die meinem Radar zwar nicht vollends entgehen, die ich jedoch sehr wahrscheinlich so schnell nicht lesen werde. Dass mag einerseits daran liegen, dass diese Autoren keine Genres bedient haben, die mir zusagen, andererseits jedoch ist der Grund häufig schlicht: Unwissen meinerseits. Gepaart mit einer gewissen Trägheit, auch mir weniger bekannte Autoren aktiv zu entdecken bzw. – oft genug – auszugraben.

Wie schön wäre es da, wenn man über diese Autoren in entspannter Form ganz komprimiert eine Menge Wissenswerte erfahren könnte. Wie nebenbei, und zwar so, dass es auch noch wirklich Spaß macht. Ich kann den Konjunktiv weglassen: Genau so etwas gibt es, und das sicherlich auch schon viel länger als mir bewusst war.

radiowissen

Die Podcasts “radioWissen” von Bayern 2 und “ZeitZeichen” vom NDR präsentieren in ihren regelmäßig erscheinenden Folgen immer wieder großartige Autorenporträts von bekannten und unbekannteren Künstlern. Es gibt mehrere Podcast-Reihen, die das leisten. Aber die beiden vorgenannten gefallen mir mit Abstand am besten.

Dank “radioWissen” werde ich mich zukünftig mit Georg Christoph Lichtenberg und Virginia Woolf auseinander setzen. Die beiden Folgen haben definitiv mein Interesse an Leben und Werk der Autoren geweckt. Ebenfalls bei “radioWissen” sind in der letzten Zeit hörenswerte Folgen erschienen über zumindest mir etwas näher liegende Autoren wie Jonathan Swift, Frank Wedekind, Daniel Defoe und Jeremias Gotthelf.

zeitzeichen

“ZeitZeichen” ist für Vieles gut, deckt das Themenspektrum, genau wie bei radioWissen, doch eine große Vielzahl an interessanten historischen und politischen Ereignissen sowie herausragenden Persönlichkeiten ab. “ZeitZeichen” brachte mir zuletzt vor allem Christoph Martin Wieland und Stendhal näher.

Ich kann hier nur eine uneingeschränkte Reinhör-Empfehlung abgeben. Schmeißt euren iPod an und legt los. Es lohnt sich.

Und das Beste: Ein Ende dieser höchst unterhaltsamen Alternative zu Dschungelcamp und Co ist nicht in Sicht.

One thought on “Autoren zum Erhören

  1. Den Bayern2 Podcast finde ich gut, danke für den Tipp! WDR5 hat auch einen gutes philosophisches Radio und der DLF eine Rubrik „Büchermarkt“, die nicht schlecht sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.