80 Jahre Bücherverbrennung: Nie vergessen!

Vor 80 Jahren hat die kulturelle Barbarei in Deutschland fackelbeschienenen Einzug gehalten. Dazu statt vieler Worte nur folgender Ausspruch Erich Kästners, der die damalige Situation ahnungsvoll beschreibt:

buecherverbrennung

Anlässlich des Gedenkens der Bücherverbrennungen vom 10. Mai 1933 sei auf die sehr sehenswerte Ausstellung in den Bibliotheken der Uni Münster hingewiesen.

Vom Verbrennen von Kultur bis zum Verbrennen von Menschen ist es nur ein kleiner Schritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.